Drucken

Gebackenes Hammelbein

Gebackenes Hammelbein

Gebackenes Hammelbein
Das Hammelbein wird für 1 bis 2 Tage in die Marinade, beispielsweise aus Gewürzen, Öl und/oder trockenem Wein, an einem kühlen Ort aufbewahrt.
Das Bein wird vor dem Backen mit Möhren, Knoblauch und Pastinake gefüllt. Anschließend mit Alu-Folie einwickeln und je nach Größe ca. 1,5 bis 3 Stunden backen. Dabei sollte der Deckel geschlossen bleiben und man sollte die Glut im Tandoor-Ofen liegen lassen.
Wenn eine schöne goldbraune Kruste gewünscht wird, dann sollte man für etwa 15 Minuten vor dem Garsein, den Aschenkasten etwas öffnen, sowie den kleinen oberen Deckel abnehmen, damit ein Luftzug erzeugt wird, wodurch sich eine schöne Kruste bildet.
Unser Tipp: zum Hammelbein werden beispielsweise die Chorpa-Suppe sowie frisches Gemüse und Bratkartoffeln serviert.