Drucken

Anleitung/Video

Anleitung/Video

Anleitung/Video

App

Wie bereite ich die Gerichte im Tandoor zu? 

Die Vorbereitung des Tandoors, ist ähnlich der Vorbereitung eines Grills.
1. Nehmen Sie den Deckel ab und legen Sie Holz hinein. Die Menge des Holzes hängt von der Art des Gerichtes (Schaschlik, Huhn, Wildgeflügel, Fisch oder Gemüse) sowie von der Anzahl der Speisenden ab. Deshalb kann die Menge des Holzes von 1/2 bis 2/3 des inneren Volumens variieren.
2. Ziehen Sie den Aschekasten heraus, zünden Sie das Holz an, schließen Sie den Deckel nicht. Nun können Sie das Feuer vorerst ruhen lassen. Der Tandoor sorgt für sich selbst. Bei einer starken Erhitzung können sich evtl. an der Oberfläche die Haarrisse bilden, die jedoch materialüblich sind und keinen Einfluss auf die Funktionalität des Tandoors haben.
3. Nachdem das Holz durchgebrannt ist, Planrost sichtbar wird, auf Innenwänden des Tandoors der Ruß verschwunden ist und der Tandoor eine starke Glut entwickelt hat, ist der Tandoor zum Einlegen der Gerichte bereit. Ihre Aufgabe ist es, die Kohle zu einer glatten Schicht anzuordnen und die Spieße mit Schaschlik oder anderen Produkten reinzuhängen, den Deckel und den Aschekasten zu schließen. Nun brauchen Sie vorerst weiter nichts mehr wenden oder tun.
4. Behalten Sie die Zeit im Auge, denn wenn Sie Pilze und/oder Gemüse zubereiten, so sind 5 bis 10 Minuten schon genug. Fisch ist nach etwa 15 bis 20 Minuten fertig. Das Schaschlik wird etwa 25 bis 30 Minuten zubereitet. Das Huhn braucht ca. 30 bis 40 Minuten für die Zubereitung.
5. Wenn Sie eine knusprige Kruste wünschen, machen Sie für 7 bis 10 Minuten vor dem Gar sein den Aschekasten und die Kappe einen Spalt weit auf und die Physikgesetze lösen diese Aufgabe mittels zusätzlichem Luftzug.
6. Nun können Sie das fertige Gericht herausholen und ein Neues in den Tandoor-Ofen legen. 
 
Sicherheitsmaßnahmen ! 
- Heizen Sie den Tandoor bei der ersten Benutzung langsam und gleichmäßig auf.- Vermeiden Sie Kontakt zwischen dem heißen Tandoor und größeren Wassermengen.
- Beachten Sie, dass bei windigem Wetter die Flammenhöhe ca. 1 Meter erreichen kann.
- Bewahren Sie den Tandoor überdacht oder unter Überzug auf.
- Beachten Sie beim Umgang mit dem Tandoor, dass die metallischen Teile sehr heiß werden können; benutzen Sie dabei Kochhandschuhe aus Naturfasern.
- Halten Sie Kinder von dem heißen Tandoor fern.
- Es wird empfohlen, bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen die Hitze im Tandoor langsam zu erhöhen.
 
Wir geben bei sachgemäßer Benutzung eine einjährige Garantie auf unsere Produkte.